Lösungen, die bewegen.

Lösungen, die bewegen.

Ideen in Bewegung zu
bringen, das ist unser Antrieb.

Trendelkamp Geschäftsführung

Ideen in Bewegung zu
bringen, das ist unser Antrieb.

Für eine Sitzordnung mit System.

Josef Trendelkamp Jr.

Für eine Sitzordnung mit System.

 

Lösungen, die bewegen.

Lösungen, die bewegen.

Mit unseren Lösungen läuft
die Produktion reibungslos.

Manuel Rottmann, Maschinenbau-Techniker

Mit unseren Lösungen läuft
die Produktion reibungslos.

Maßgeschneiderte Filtrationssysteme.
Hexpol TPE setzt auf Trendelkamp.

Hexpol TPE ist ein global aufgestellter und wachsender Spezialist im Compoundieren von TPE. Das Unternehmen steht für hohe Produktqualität und kundenspezifische Produkte.
Im Zuge von Optimierungen der Produktionsanlagen sowie Kapazitätserweiterungen hat sich der deutsche Standort - Hexpol TPE GmbH für maßgeschneidertes Filtrationssystem von der Trendelkamp Technologie GmbH entschieden.

Laut Herrn Dominik Fehn (Produktionsmanager Hexpol TPE GmbH) fiel die Wahl auf Trendelkamp vor allem aufgrund einem auf die Bedürfnisse angepasstes Filtrationssystem, schnellen Reaktionszeiten, der engen Kommunikation sowie kurzen Lieferzeiten. Neben den Filtrationssystemen hat Trendelkamp zudem alle Extrusionslinien mit Granulat-Klassierern ausgestattet.

Trendelkamp Filtrationssysteme zeichnen sich besonders durch ihre Wärmeisolierung und rechteckigen Siebstützlochplatte aus. Dadurch wird Energie gespart und der Druckverlust reduziert.
Trendelkamp – Lösungen, die bewegen.

Foto: © HEXPOL TPE / Dominik Fehn

Mit dem Cabriodach über die Weltmeere.
Verfahrbares Dach für die Norwegian Bliss.

Im Auftrag der Meyer Werft entwickelte und fertigte die Firma Trendelkamp eine verfahrbare Dachkonstruktion über dem Poolbereich der Norwegian Bliss.

Das Dachsystem ist per Fernbedienung steuerbar und wurde auf dem Oberdeck des Kreuzfahrschiffes montiert. Das Bemerkenswerte ist die Technik: Um nicht durch Schwingungen die vom Schiffsmotor ausgehen angeregt zu werden, besitzt das Dach eine konstruktiv definierte Eigenfrequenz. Die Schweißkonstruktion aus Stahl ist nach EN 1090 ausgeführt. Damit das über 100 m2 große Dach in jeder Situation geschlossen werden kann, ist es außerdem redundant verfahrbar. Und dass heute so ziemlich alles möglich ist, macht das vorgesehene Fernwartungssystem von Trendelkamp noch einmal deutlich. Ganz unabhängig, wo sich das Schiff gerade befindet, Trendelkamp hat die Möglichkeit, es vom Firmensitz aus zu warten.

Gebaut wurde die Norwegian Bliss von der Meyer Werft in Papenburg. Sie ist ca. 333 m lang und bietet Platz für bis zu 5000 Passagiere.

Ein verfahrbares Dach für ein weiteres Kreuzfahrtschiff wurde bei Trendelkamp bereits in Auftrag gegeben.

Foto: © MEYER WERFT / Harald Hohenthal
Foto: © MEYER WERFT / Michael Wessels

Industriepreis - Best of 2017
Auszeichnung der Stuhlgleitschienen.

Die Firma Trendelkamp hat die Jury überzeugt und gehört damit zur Spitzengruppe der eingereichten Bewerbungen.

Ein fortschrittliches Produkt.

Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH prämiert mit dem INDUSTRIEPREIS besonders fortschrittliche Industrieprodukte mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen. Die Experten-Jury, bestehend aus Industrie-Branchenexperten, Professoren und Fachjournalisten, bilden den erlesenen Kreis der Preisrichter und zeichnen die Firma Trendelkamp mit ihren Stuhlgleitschienen mit dem Prädikat BEST OF 2017 aus.

Feste Reihen für Räume, bester Komfort für Sitzende: mit der Idee des geführten Stuhles haben wir die Sitzordnung neu erfunden. Und das bereits vor über 25 Jahren. 1991 suchte die Firma Trendelkamp nach einer Lösung, um im Deutschen Bundestag in Bonn die Sitze für die fünf neuen Bundesländer zu integrieren – und entwickelte die Stuhlgleitschiene. Das Original.

Bis heute sorgt das System „Chairtracks“ in Auditorien rund um den Globus für klare Linien, flexible Raumplanungen, Barrierefreiheit, Sicherheit, einfache Reinigung und nicht zuletzt für komfortables, ergonomisches Sitzen. Ganz ohne Stühlerücken. An diesen Prinzipien hat sich nichts geändert, an den technischen Details schon. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Technologie weiter zu optimieren. Denn wir finden, es ist die Stärke eines Originals, seiner Idee treu zu bleiben und sich dabei permanent zu verbessern.